Giuseppe di Blumenthal (1782 - 1850): Trio für zwei Klarinetten in B und Bassetthorn


Giuseppe di Blumenthal (1782 - 1850): Trio für zwei Klarinetten in B und Bassetthorn

16,00

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand




Giuseppe di Blumenthal

- eigentlich Joseph Baron von Blumenthal - lebte von 1782 bis 1850. Obwohl hauptberuflich Baron und "nur" Hobbykomponist entwickelte er ein erstaunliches Gespür für Kammermusikklänge, namentlich die Weiterverarbeitung bereits vorhandener Werke beflügelte ihn offenbar zu genialen Momenten. In den von ihm erhaltenen ca. 50 Werken findet man so Paraphrasen für Streichquartett über Auber´s "Fra Diavolo" und Bellini´s "La Straniera". Das vorliegende Trio für zwei Klarinetten und Bassetthorn basiert auf Themen aus Opern von Georg Joseph "Abbé" Vogler (1794-1814). In seiner heute unbekannten Oper "Hermann von Unna" besetzt Vogler ein Bassetthorntrio solistisch. Die von Blumenthal vorgenommene Änderung der Besetzung ist sicherlich kein Zugeständnis an die Geschäftstüchtigkeit des Verlegers - Blumenthal war finanziell unabhängig - sondern die klangliche Erweiterung des bekannten reinen Bassetthorntrios.

Weitere Produktinformationen

Komponist / Autor Giuseppe di Blumenthal (1782 - 1850)
Bearbeitung von Bernhard Kösling
Herausgeber Musikverlag*Hans Jürgen Eckmeier
ISBN 978-3-933172-93-8
ISMN M-700132-93-4
Schwierigkeit
  • Mittelstufe / Medium

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

*

Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand


Auch diese Kategorien durchsuchen: Klarinetten- und Saxophon-Literatur, Trios, Bassetthorn / Klarinette und Bassetthorn, Musikverlag*Hans Jürgen Eckmeier